Schriftgröße ändern: normal · groß · größer
 

Schulordnung

1.Höflichkeit und Hilfsbereitschaft

Überall, wo Menschen zusammen leben oder arbeiten, müssen sie aufeinander Rücksicht nehmen, denn sonst kann keine Gemeinschaft entstehen. Durch Höflichkeit und Hilfsbereitschaft wollen wir an unserer Schule ein Klima schaffen, das angenehm ist und in dem sich alle wohlfühlen.

 

Morgens wollen wir uns freundlich begrüßen und am Unterrichtsschluss gemeinsam verabschieden.

 

Jeder kann einmal in die Lage kommen, dass er Hilfe braucht. Deshalb helft einander, wenn es nötig ist!

 

Schulordnung Bild 1 Schulordnung Bild 2 

 

 

2.Umgang

Ohne Drängeln und Schreien ist es viel angenehmer. Statt dessen hilft uns gegenseitige Rücksichtnahme, Unfälle und Verletzungen zu vermeiden.

Deshalb :

 

  •   Lauft nicht in den Räumen und auf den Fluren !
  •   Die Toilette ist kein Spielplatz !
  •   Werft nicht mit Schneebällen, Steinen und Stöcken !
  •   Bringt keine gefährlichen Gegenstände mit !

 

Natürlich dürft ihr Spaß machen. Denkt aber immer daran, dass der Spaß dort aufhört, wo ein anderer darunter leidet. Unterläuft jemanden doch einmal ein Fehler, sollte er sich dafür entschuldigen.

 

Schulordnung Bild 3 Schulordnung Bild 4

 

3.Sauberkeit und Ordnung

Helft mit, unsere Schule sauber zu halten!

Jeder Schüler ist verantwortlich für Sauberkeit im ganzen Schulbereich.

 

  • Auf den Toiletten achten wir auf Sauberkeit. Wir halten uns dort nicht länger     

           als notwendig auf und waschen uns danach die Hände.

  • Für Mäntel und Jacken sind Garderobenhaken im Flur angebracht.
  • Räumt nach Unterrichtsschluss euren Platz auf und stellt die Stühle hoch!  
  • Geht mit den Schulmöbeln und allen Schulsachen sorgfältig um !
  • Schäden, die Schüler verursacht oder festgestellt haben, müssen einem    

           Lehrer, dem Hausmeister oder im Sekretariat gemeldet werden.

  • Schulbücher sind für einen Gebrauch über mehrere Jahre gedacht und 

           müssen sorgsam behandelt und eingebunden werden. Bei Beschädigung

           oder Verlust müssen sie ersetzt werden.    

 

Schulordnung Bild 5 Schulordnung Bild 6

 

4.Unterricht und Pausen

  • Erscheint pünktlich zum Unterricht ! Die 1.Stunde beginnt um 7.20 Uhr.
  • Bereitet euch in den kleinen Pausen auf die nächste Unterrichtsstunde vor! Wenn es zur Stunde klingelt, sollen alle Schüler bereit sein, damit der Unterricht pünktlich beginnen kann. 
  • Zur großen Pause geht ihr auf den Schulhof. Bei Regen bleiben alle in ihren Klassenräumen und beschäftigen sich.
  • Während der Unterrichtszeit und in den Pausen dürft ihr das Schulgelände nicht ohne Erlaubnis verlassen.
  • Falls 10 Minuten nach Unterrichtsbeginn noch kein Lehrer in der Klasse eingetroffen ist, benachrichtigt ein Schüler die Schulleitung.
  • Sollten Handys in familiären Ausnahmesituationen mitgeführt werden müssen, sind sie während der Unterrichtszeit ausgeschaltet und in der Tasche.

 

Schulordnung Bild 7 Schulordnung Bild 8

 

5.Verhalten in Fachräumen für Werken, Kunsterziehung, Musik, Religion, Sachkunde, Computerkabinett, Schulküche, Sport

Diese Räume dürfen nur in Begleitung oder mit Erlaubnis eines Lehrers betreten werden. Beim Umgang mit Werkzeugen und sonstigem Material muss jeder auf die Sicherheit achten. Für jeden Fachraum gelten besondere Verhaltensregeln, über die ihr vom Lehrer belehrt werdet.

 

Schulordnung Bild 9 Schulordnung Bild 10